Fehler auf der Transportebene beim Senden einer Anfrage an den server

Merkwürdige System.Data.SqlClient.SqlException

Fehler auf der Transportebene beim Senden einer Anfrage an den server. (Provider: Shared Memory Provider, Fehler: 0 – Seit beiden Enden des Kanals gibt es keine processe.)

Ich habe diese exception auf meiner Web-Site jedes Mal nach dem Neustart meiner Sqlserver auf einfache Anfrage wie folgt:

if (System.Web.HttpContext.Current.User.IsInRole("Administrator")) 

aber nachdem ich die Seite aktualisieren, mit diesem Codebehind-Fehler verschwindet.

Wie gehe ich mit diesem Fehler um?

Danke.

   

Wenn das Verbindungspooling aktiviert ist, überprüfen Sie http://msdn.microsoft.com/en-us/library/8xx3tyca.aspx > Verbindungen entfernen.

Wenn eine bereits im Pool vorhandene Verbindung ungültig wird (ein server-Neustart kann dazu führen) der erste Versuch, das zu verwenden, führt zu einer exception (erst dann wird die ungültige Verbindung aus dem Pool entfernt)

Sie müssten auf dem Anwendungsserver einen ClearAllPools oder ClearPool (Clearing the Pool) ausführen, wenn Sie den SQL server neu starten.

reference

http://blogs.msdn.com/b/spike/archive/2009/04/16/a-transport-level-error-has-occurred-when-sending-die-request-to-die-server-provider- tcp-provider-error-0-an-present-connection-war-forcibly-closed-by-the-remote-host.aspx