Ist es möglich, eine SQL server CLR gespeicherte Prozedur zu dekompilieren?

Wir haben ein paar interne proprietäre database CLR gespeicherte Procs (MSSQL 2005), die von einem ehemaligen Mitarbeiter zusammengestellt wurden, der den .NET-Quellcode, der zum Aufbau der Assemblies verwendet wurde, verlegt (und nie eingecheckt hat). Diese wurden nicht verschleiert.

Ist es möglich, die Baugruppen in einen Zustand umzukehren, in dem wir die Quelle bearbeiten und neu kompilieren können?

Ja, solange du die Versammlung hast und es in keiner Weise aufgehoben wurde.

.NET Reflektor sollte für Sie arbeiten:

http://www.red-gate.com/products/reflector/

Hier sind ein paar Vorschläge:

Bester (kostenloser) Decompiler für C # mit Visual Studio Integration?

Vergessen Sie nicht, dass Sie auch SQL server-Profiler verwenden können, um die SQL-statementen zu erfassen.

Sobald Sie die Assembly in eine DLL extrahiert haben, können Sie die Open-Source- ILSpy verwenden, um sie zu dekompilieren. Sie werden nicht in der Lage sein, alle Compiler-Optionen zu sehen, die beim Kompilieren verwendet werden, noch können Sie sehen, wie der Quellcode in separate fileen ausgebrochen wurde. Dennoch werden Sie genug sehen, um ein Visual Studio-Projekt erstellen zu können, erstellen Sie die file Properties\AssemblyInfo.cs , fügen Sie die referenceen usw. hinzu, damit Sie es so schnell hinzufügen können und dann die Bearbeitung beenden können.