Kennwort im SSIS-Paket speichern

Ich habe ein SSIS Paket, das verwendet wird, um Oracle anzuschließen. Ich habe den Oracle Provider für OLEDB Verbindungsmanager in SSIS verwendet. Ich habe meinen servernamen, Benutzernamen und Passwort angegeben, wähle das Kontrollkästchen "Kennwort speichern" ein. Es läuft gut auf meiner Maschine, aber wenn ich eine Kopie an einen anderen Entwickler gebe, fehlt er nicht, da er null Passwort-Fehler bekommt. Gibt es eine Möglichkeit, das Passwort im SSIS-Paket zu speichern, damit wir uns nicht darum kümmern müssen?

Ihr Ziel ist die Package Protection Level . Standardmäßig ist es auf EncryptSensitiveWithUserKey . Dies bedeutet, dass alle Passwörter mit dem Autoren Windows Account verschlüsselt werden. Sobald ein anderer Benutzer versucht, das Paket zu laden, gehen die Passwörter verloren.

Es gibt einige andere Optionen für diese Paket-Eigenschaft. Eine Option wäre, EncryptSensitiveWithPassword oder EncryptAllWithPassword . Mit diesen Optionen kann jeder ein Paket ausführen, solange er / sie das Passwort hat.

Eine weitere Option wäre, die Option DontSaveSensitive . Sie verwenden dann die Ausdrücke des Oracle Connectionmanagers, um entweder das Kennwort oder die vollständige Verbindungszeichenfolge zu überschreiben. Ich kann bestätigen, dass dies ziemlich gut funktioniert, wir verwenden diese Methode für unsere Oracle Passwörter seit Jahren. Da diese Option dazu führt, dass das Passwort auf Ihrem System unverschlüsselt gespeichert ist, müssen Sie sicher sein, es auf andere Weise zu sichern.

Weiterführende Literatur: https://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms141747.aspx

Sie können XML-configurationsdateien verwenden, um die Passwörter zu speichern, aber da sie im Klartext gespeichert sind, werden zusätzliche securitysmaßnahmen empfohlen, um die fileen vor neugierigen Augen zu schützen.

Dieser MSDN-Blog veranschaulicht, wie man configurationsdateien sehr gut einfügt und nutzt.