Legen Sie die permissions fest, um das Tabellenskript zu erstellen

Ich habe eine einfache erstellen Tabellen-Skript, unten:

CREATE TABLE [dbo].[CAS_WORKED]( [recordid] [int] IDENTITY(1,1) NOT NULL, [Region] [varchar](20) COLLATE Latin1_General_CI_AS NULL, [OpsLevel1] [varchar](20) COLLATE Latin1_General_CI_AS NULL, [OpsLevel2] [varchar](20) COLLATE Latin1_General_CI_AS NULL, [CostCentre] [varchar](4) COLLATE Latin1_General_CI_AS NULL CONSTRAINT [PK_CAS_WORKED] PRIMARY KEY CLUSTERED ( [recordid] ASC )WITH (IGNORE_DUP_KEY = OFF) ON [PRIMARY] ) ON [PRIMARY] 

Gibt es eine Möglichkeit zum Einrichten von Löschen, Einfügen, Auswählen und Aktualisieren von permissions für eine bestimmte databaserolle innerhalb des create table scripts?

Sie können eine neue databaserolle erstellen und dann die folgenden Rechte zuordnen:

Zum Beispiel habe ich eine Rolle namens "Custom_Admin"

GRANT SELECT, UPDATE, INSERT, LÖSCHEN AUF CAS_WORKED TO CustomAdmin

oder (mehr Standard, sollten Sie fulluser haben)

GRANT SELECT, UPDATE, INSERT, LÖSCHEN AUF CAS_WORKED TO FULLUSER

Hoffe das hilft.

Es ist völlig möglich, permissions in das gleiche Skript zu setzen, auch in der gleichen Charge, aber nicht möglich auf der gleichen statement. Die CREATE TABLE sollte normalerweise ausgegeben werden, und dann die GRANT / DENY um permissions einzurichten. Zum Beispiel kann es so etwas sein:

 CREATE TABLE dbo.test (Id INT NOT NULL PRIMARY KEY) ; GRANT SELECT ON dbo.test TO SomeUser ; GO 
 GRANT SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE ON CAS_WORKED TO USERGROUP1, USERGROUP2;