Möglichkeit, Abfrageergebnisse für zukünftige Verwendung ohne Tabelle zu nennen?

Arbeiten in SQL server 2008 wo ich nur Zugriff auf Erstellen von Abfragen, nicht Tabellen oder viewen. Meine Frage bezieht sich auf die Strukturierung von Code besser.

Ich habe viewen, die mir mehrere datasätze mit zu viel Information geben. Ich versuche, die data für eine leichtere Verwendung und reference zu beschleunigen, mit angeforderten Besonderheiten.

Mein Ziel ist es, (3) Hauptabfragen zu haben, die alle benötigten data auflisten und die data für mehrere Berichte verweisen und wiederverwenden.

Abfrage 1 – Vorfälle: listet alle Details eines Anrufs auf. Abfrage 2 – Einheiten: listet alle Details auf Einheiten auf, die auf einen Anruf antworten. Abfrage 3 – 1.Units: listet alle Details nur auf die ersten antwortenden Einheiten auf.

Da jeder dieser Abfragen mehrere CASE-statementen in ihnen haben würde, suchte ich nach einer Möglichkeit, die eigentliche Abfrage zu benennen und die Abfrage in SQL als Qry1Calls oder Qry2Units ohne umfangreiche Unterabfrage innerhalb einer Abfrage zu verweisen.

Ich habe ein bisschen gesucht und nichts gefunden.

Es wäre viel einfacher, Qry1 und Qry3 auszuwählen, wo Id's Match und Filter diese Ergebnisse durch Parameter.

Ist das möglich? Ich wechsle von Access mit einigen SQL zu Full Fledge SQL.

    Was Sie suchen, ist wahrscheinlich gemeinsame Tabellenausdrücke (CTEs)

    Lesen Sie hier über:

    https://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms190766(SQL.90).aspx

    reference für das with Stichwort und Beispiele hier:

    https://docs.microsoft.com/en-us/sql/t-sql/queries/with-common-table-expression-transact-sql