Microsoft SQL server 2008 externe Sicherung

Ich möchte meine Backups von meinem SQL 2008 server auf einen anderen server Standort speichern. Wir haben 2 server:

  • Bereitstellungsserver
  • fileserver

Das Problem ist, dass der Bereitstellungsserver nicht viel Platz hat. Und wir halten 10 Tage Backups unserer databaseen. Deshalb müssen wir unsere Backups auf einem externen "File server" speichern. Das Problem ist, dass SQL dies nicht zulässt. Ich habe versucht, den SQL 2008-Dienst mit einem Konto auszuführen, das Administratorrechte auf beiden PCs hat (Domänenkonto), aber das funktioniert immer noch nicht.

Irgendwelche Gedanken auf diesem. Ansonsten müssen wir eine externe Festplatte auf einen Rack-server stellen und das ist irgendwie albern nein?

BEARBEITEN:

Ich habe einen path gefunden, damit es funktioniert. Sie müssen den Ordner auf dem server freigeben. Dann gebe dem Development server (der PC selbst) Schreibberechtigungen zu. Dadurch werden externe Backups mit SQL server möglich. Ich weiß nicht, ob es sicher ist, ich finde es irgendwie seltsam, einen Computer-Rechte auf einem Ordner zu geben.

Sie können einen Scheduler verwenden, um Backups nach einer gewissen time zu verschieben, nachdem das Backup mit einer Batchdatei gestartet wurde.

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es einen Hack, um den SQL server zu sichern, um auf Remote-memory zu sichern, aber ich glaube nicht, dass ein Hack ist der path zu gehen.

Sicherlich kann die beste Möglichkeit sein, ein externes Backup-Tool zu verwenden, das die Verwendung von Agenten unterstützt. Sie kontrollieren, wann die Sicherung beginnt und kümmert sich um die fileen zu bewegen.

Sascha

Sie können Drittanbieter-Tools wie SqlBackupAndFTP verwenden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies bereits beschrieben zu machen, aber dieses basiert auf meinem Open-Source-Projekt, SQL server Compressed Backup . Es ist ein Kommandozeilen-Tool zum Sichern von SQL server-databaseen, und es kann überall schreiben, wo der NT-Benutzer es kann schreiben. Planen Sie es nur in geplanten Tasks ein, die mit einem Benutzer mit entsprechenden permissions ausgeführt werden.

Ein Beispiel für die Sicherung einer Freigabe auf einem anderen server wäre:

msbp.exe backup "db(database=model)" "gzip" "local(path=\\server\share\path\model.full.bak.gz)" 

Alle BACKUP-Befehlsoptionen, die für die Sicherung von fileen sinnvoll sind, stehen zur Verfügung: log, differential, copy_only, Prüfsumme und vieles mehr (Bandlaufwerkoptionen sind zB nicht verfügbar).

Sie könnten ein schönes und ordentliches kleines SQL server Integration Services (SSIS) Paket erstellen, um beide die Sicherung durchzuführen und dann die data in Ihren alternativen filespeicher zu verschieben.

Interessanterweise verwenden die Wartungspläne in SQL server tatsächlich SSIS-Komponenten. Diese Komponenten stehen im Business Intelligence Design Studio (BIDS) zur Verfügung.

Ich hoffe das ist klar, aber lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.

Cheers, John

Meine Erfahrungen älteren Versionen von MSSQL, so kann es Dinge in SQL2008, die Ihnen helfen, besser.

Wir sind sehr eng auf Festplattenspeicher auf einigen unserer alten servern. Dies sind Maschinen bei unserem ISP und ihre Wiederherstellung-von-Band Vorlaufzeit ist nicht gut – 24 Stunden ist nicht ungewöhnlich 🙁 so müssen wir eine anständige Online-Backup-Geschichte zu halten.

Wir nehmen volle Unterstützung am Sonntag, Differential Backup gegenseitig Nacht und TLog Backups alle 10 Minuten.

Wir zwingen Tlog-Backups jede Minute während der Tabellen- / Index-Defragmentierung und Statistik-Update – das ist, weil dies die meisten TLog-intensive Aufgaben sind, die wir ausführen, und sie waren zuvor verantwortungsvoll für die Bestimmung der Größe der stehenden Tlog-file; Seit dieser Änderung konnten wir die TLog-Stehgröße ca. 60% kleiner laufen als zuvor.

Es lohnt sich, die Größe von Diff-Backups zu sehen – wenn es sich herausstellt, dass bei der Mittwochs-Backup dein DIFF-Backup immer in der Nähe der Größe des Full-Backups ist, könnte man auch eine volle Sicherung zweimal pro Woche laufen und kleinere Diff-Backups für den nächsten haben Tag oder zwei.

Wenn Sie Ihre Voll- oder Diff-Sicherungsdateien löschen (um den memoryplatz wiederherzustellen), stellen Sie sicher, dass Sie die TLog-Sicherungen löschen, die früher sind. Aber erwäge deinen Wiederherstellungspfad – würdest du gern in der Lage sein, den letzten Sonntags-Full-Backup und alle Tlogs wiederherzustellen, oder sind Sie glücklich, dass Sie für die Moment-in-Time-Wiederherstellung nur so weit gehen können, wie die DIFF-Sicherung der letzten Nacht? (dh um weiter zurückzukehren, kannst du nur wieder auf FULL / DIFF-Backup zurückgreifen und nicht auf Punkt-in-time) Wenn Sie später alle früheren Tlog-Backups löschen können, sobald Sie das DIFF-Backup gemacht haben.

(Natürlich, egal, dass Sie die Backups auf Band etc. und auf Ihren Kopierserver bekommen müssen, müssen Sie einfach nicht auf Tape Recovery angewiesen sein, um Ihre Wiederherstellung zu machen, aber Sie verlieren die Granularität der Wiederherstellung mit time)

Wir können das letzte Full (oder das Letztes Full Plus Monday's DIFF) in eine "temporäre database" wiederherstellen, um etwas auszuprobieren und dann die DB zu löschen, aber wenn wir wirklich wirklich wieder auf "letzten Montag 15-Minuten-Vergangenheit – 10 Uhr "würden wir mit dem Sichern von Backups aus dem Band oder aus dem Kopierserver leben.

Alle unsere Backup-fileen befinden sich in einem NTFS-Verzeichnis mit Compress-Set. (Sie können vermutlich komprimierte Backups direkt aus SQL2008 machen ??? Die server, die wir haben, welche Disk-verhungert sind, laufen SQL2000). Ich habe gelesen, dass dies verpönt ist, aber niemals gut begriffen, warum, und wir haben noch nie ein Problem damit – berühren Sie Holz!

Einige Drittanbieter-Backup-Software ermöglicht das Festlegen bestimmter Benutzerberechtigungen für Netzwerkstandorte. Es spielt also keine Rolle, was das SQL server Service Account hat. Ich würde Ihnen empfehlen, EMS SQL Backup zu versuchen, die auch Backup-Kompression 'on fly' unterstützt, um memoryplatz zu sparen.